Musiksommer 2020

10. Juli bis 28. August

Im Innenhof des Ratzeburger Rathauses

eintritt

Eine Anmeldung ist erforderlich - Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Es wird eine Hutspende erbeten.

Reinhold Beckmann (28. August 2020)

Reinhold Beckman & Band war der letzte Showact vom Musiksommer und besser hätte es nicht werden können. Viele kennen ihn nicht als Sänger, sondern nur als Moderator, aber das Multitalent Reinhold Beckmann kann auch hier überzeugen und das sogar sehr brillant. Die Stimung war mega , gewürzt mit Anektoten wurde es richtig rund und der Applaus war einfach nur riesig.
Besser hätte der Musiksommer nicht zu Ende gehen können.

San Glaser (28. August 2020)

An diesem Abend gab es 2 Bands und mit San Glaser ging ein Wunsch in Erfüllung. Sie war schon zweimal Gast bei „Musik in der Scheune“ und zählzt mit zu den besten Sängerinnen. Zusammen mit Arndt Geise am Bass bilden sie ein Duo das musikalisch absolut überzeugen konnte. Es war einfach großartig so in den letzten Konzertabend zu starten.

Jan Loechel (21. August 2020)

Was für ein toller Konzertabend mit Jan Loechel. Ein Mann, eine Gitarre, eine Bühne und ein Publikum das restlos begeistert war. Es war eine Reise die ruhig, melancholisch, intensiv war. Ein Abend mit Musik und tollen Geschichten. Kaum ein Solokünstler kann sein Publikum so in den Bann ziehen wie Jan Loechel.

Ada Brodie (14. August 2020)

Ada Brodie war des Gast des Abends und das Publikum war zu 100% begeistert. Eine Stimme mit absoluter Perfektion und instrumental auf Top-Niveau. Das Ambiente und die Musik passen einfach 100 % zusammen. Ada Brodie präsentierte Songs aus ihren Album Grand Tales mit einer unglaublichen Tiefe und zugleich mit einer Leichtigkeit vorgetragen, die ihresgleichen sucht.
Wieder ein ausgebuchter Innenhof des Ratzeburger Rathauses und ein begeistertes Publikum.

David Blair (7. August 2020)

Dieser Abend war energiegeladen und pures Entertainment. Gesanglich perfekt, musikalisch einmalig und eine Show die mit Humor gewürzt war. David Blair überzeugte auf ganzer Linie mit seiner netten Art und das Publikum danke es ihm mit langanhaltenden Applaus. Eine Mischung aus eigenen Songs und Coversongs, die neu interpretert worden sind, gelang im die perfekte Mischung am Abend.

Madeleine Lang (1. August 2020)

Dieser Musikabend war ein ganz große Show. Der erste Abend mit einer kompletten Band und einer Madeleine Lang die sichtlich Spaß am Auftritt hatte. Der vierte Konzertabend und wieder ausgebucht und vor allem es hat sich gelohnt zu kommen.
Beschwingter Pop mit eigenen Songs, aber auch einigen Cover Songs die neu interpretiert worden und im vollkommen neuen Gewand erschienen. Ihre wahre Stärke zeigte aber Madeleine Lang bei ihren eigenen Songs die Nachdenklichkeit und Lebensfreunde ausstrahlten. Ihre professionelle Band, war das i-Tüpfelchen am Abend.

Fidi Steinbeck (24. Juli 2020)

Der Musiksommer ging in seinen 3. Konzertabend und mit Fidi Steinbeck war ein Künstlerin auf der Bühne die viele von „The Voice of Germany“ kannten. Begleitet wurde Fidi  von Fabio Niehaus und beide überzeugten auf ganzen Linie.
Es wurden nicht nur Songs von der aktuellen CD gespielt, es gab auch Premieren von Liedern, die erst vor kurzem enstanden sind.
Wunderbar gesungen, mit Gitarre oder Chello begleitet war es ein Abend den man zu  Recht als eine Art magische Nacht beschreiben kann.

Katharina Schwerk (17. Juli 2020)

Besserers Wetter kann man sich für einen Konzertabend nicht wünschen, blauer Himmel und 20 Grad warm. Ideale Bedingungen für einen perfekten Konzertabend.
Katharina Schwerk eine begabte Sängerin aus der Hansestadt Lübeck spielte alleine auf der Bühne und traf genau den Nerv der Zuschauer.
Der bis auf den letzten Platz gefüllte Innenhof war beigeistert vom Soloprogramm das aus deutschen und englischen Songs bestand. Dabei begleitete Sie sich in perfektion auf dem E-Piano
Langanhaltender Applaus war der Lohn für einen großartigen Konzertabend.

Robert Carl Blank (10. Juli 2020)

Besser hätte der Musiksommer nicht starten können. Nach einem total verregneten Tag zogen am Abend rechtzeitig die Wolken von dannen, ein blauer Himmel zeigte sich und das Publikum nahm mit ihren selbstmitgebrachten Stühlen und Getränken Platz. Jens Butz und Bürgermeister Gunnar Koech eröffneten den Musiksommer. Robert Carl Blank (Gesang/ Gitarre) und sein Partner Chris Drave (Geige/Piano) zeigten sich von ihrer besten Seite. Gefühlvolle Songs perfekt dargeboten. Das Publikum war restlos begeistert und danke es mit langanhaltendem Applaus. Es war der perfekte Start!